PsyFaKo-Newsletter der 31. Geschäftsperiode

Die Master-Steckbriefe sind da!
26.10.2020
Weiterbildung Psychotherapie: Vier Jahre sind genug!
26.03.2021

Alina Dieminger
- Heidelberg -

 

Kurzübersicht der Themen

  • PsyFaKo in Aachen
  • PsychOlympia geht in die nächste Runde
  • Aktualisierte Masterliste und Mastersteckbriefe sind online gegangen
  • Newsletter SOSIP
  • Neue Website PsychThG
  • Beitrag Psychotherapeutenjournal
  • Stellungnahme zum AOLG Beschluss
  • Projekt: Optimierung des Newsletters
  • Gruß aus dem KonRat

 

PsyFaKo in Aachen

Die Anmeldung für die Aachener PsyFaKo ist nun vorbei.

Auch wenn die Konferenz digital durchgeführt wird, erwartet euch das volle Programm: Es wird die übliche inhaltliche Arbeit in Slots, verschiedene Plena, die Mitgliederversammlung und das Abschlussplenum geben. Außerdem haben wir für euch wie immer auch ein abwechslungsreiches Abendprogramm vorbereitet, bei dem ihr euch besser kennenlernen und vernetzen, oder aber einfach wiedersehen könnt. In diesem Zuge möchten wir euch auch noch einmal auf unsere Facebook-Veranstaltung hinweisen:

https://www.facebook.com/events/1010237422753445

Wir freuen uns auf euch!

 

PsychOlympia geht in die nächste Runde

Die PsychOlympia: Ein Camping-Wochenende mit Turnier, bei dem hunderte Psychologiestudierende aus ganz Deutschland zusammenkommen, um in verschiedensten Disziplinen gegeneinander anzutreten und ein tolles Zeltwochenende plus Drumrum-Programm miteinander zu verbringen (01.07.-04.07.2021). Teilnehmen könnt ihr als Team aus 8-10 Mitgliedern, also sucht euch ein paar Leute zusammen und meldet euch ab dem 11.01.2021 an. Gerne könnt ihr uns auch als Helfer*in unterstützen. Weitere Infos dazu findet ihr ab dem 22.11.2020 unter www.psycholympia.de

 

Aktualisierte Masterliste und Mastersteckbriefe sind online gegangen

Mit der Hilfe von vielen Master-Studierenden hat die AG Bachelor-Master die Masterliste aktualisiert und die Steckbriefe zu den einzelnen Psychologiemastern in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erstellt.

(https://psyfako.org/index.php/masterliste/ & https://psyfako.org/index.php/mastersteckbriefe/)

Sie sollen dabei helfen einen persönlichen Eindruck über den jeweiligen Master zu bekommen und so bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Falls euer Master hier noch fehlen sollten, so freuen wir uns, wenn ihr euch kurz Zeit für unsere Befragung nehmt oder sie mit euren Freunden und Freundinnen teilt.

https://umfrage.psyfako.org/index.php/883821?lang=de

 

Newsletter SOSIP – studentische Open Science Initiative der PsyFaKo

Die SOSIP hat dieses Jahr eine Serie von drei Newslettern erarbeitet, in denen z.B. fragwürdige Forschungsmethoden, die Replikationskrise und diesbezügliche Lösungsmöglichkeiten erläutert werden. Es wird unter anderem die Methode der Präregistrierung vorgestellt, die für eine transparente Vorgehensweise bei der Erstellung von Abschlussarbeiten sehr hilfreich sein kann. Die Newsletter lassen sich hier finden: https://cloud.psyfako.org/index.php/s/t8aKCG44xzbGpSd

Ziel ist es, einen groben Überblick über die Grundlagen von Open Science zu erhalten. Auch dieses Semester sollen neue Newsletter erstellt werden, in denen vor allem die bereits angesprochenen Thematiken nochmal vertieft werden. Falls ihr diese zukünftig erhalten möchtet, könnt ihr euch gerne unter https://bit.ly/35n5GMm dafür anmelden.

 

Neue Website PsychThG

Die AG PsychThG hat eine Website erstellt, um über die Entwicklungen rund um die Reform des Psychotherapeutengesetzes zu informieren. Ihr findet dort die Struktur des alten und neuen Systems, ein FAQ sowie den Weg des PsychThG im Überblick. Außerdem könnt ihr die AG dabei unterstützen Informationen zusammenzutragen, welche Universitäten die neuen Studiengänge ab wann anbieten. Ihr erreicht die Website über folgenden Link: https://psyfako.org/index.php/psychthg-reform/

 

Beitrag Psychotherapeutenjournal

In der Ausgabe 03/20 des Psychotherapeutenjournals stellte die Musterweiterbildungsordnung einen Themenschwerpunkt dar. Der von Mitgliedern unseres Vereins verfasste Beitrag „Die neue Weiterbildung – eine Bewertung aus studentischer Sicht“ konnte sich neben den Beiträgen verschiedener Verbände und Berufsvertreter ebenfalls einreihen. Hier könnt ihr auf Seite 244 den Beitrag noch einmal nachlesen: https://www.psychotherapeutenjournal.de

 

Stellungnahme zum AOLG-Beschluss

Vor einigen Wochen haben wir eine Stellungnahme zum Beschluss der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesgesundheitsbehörden (AOLG) zur berufsrechtlichen Anerkennung des polyvalenten Bachelors Psychologie geschrieben. Diese Stellungnahme haben wir nun insbesondere an die Gesundheitsministerien der Bundesländer verschickt, in denen der Beschluss zu Ungunsten der Studierenden umgesetzt werden sollte. Ihr findet die Stellungnahme auf unserer Website und unter folgendem Link:

https://psyfako.org/wp-content/uploads/31-STN-PsyFaKo-PsychThG-AOLG-Beschluss.pdf

 

Projekt: Optimierung des Newsletters

Gerne möchten wir diesen PsyFaKo-Newsletter in Zukunft mit einem schönen Layout und neuen Inhalten füllen, die Einblicke in verschiedene Bereiche und Rollen im Verein geben. Gleichzeitig soll der Newsletter einer breiteren Interessengruppe zugänglich gemacht werden. Hierzu möchten wir gerne eine Projektgruppe gründen. Wenn du Interesse daran hast, dir mit uns gemeinsam ein ansprechendes neues Konzept zu überlegen, Interviews zu führen, Beiträge zu verfassen, ein Layout zu entwerfen oder noch eine ganz andere Idee hast, melde dich gerne bei uns (Jérôme oder Lisa) per Mail (konrat@psyfako.org) oder Telegram.

 

Gruß aus dem KonRat

Das Corona-Virus und die damit verbundenen Veränderungen erschweren den Alltag eines jeden einzelnen von uns, aber auch die Vereinsarbeit an einigen Stellen. Wir möchten uns schon jetzt einmal bei der Fachschaft Aachen bedanken, dass sie seit so vielen Wochen mit vielen neuen Ideen und technischen Lösungen dieser Herausforderung trotzen und eine ganz besondere Konferenz vorbereiten.

Auch an anderen Stellen im Verein, wie beispielsweise den AGs, merken wir zurzeit, wie mühsam die Arbeit und das Werben um neue AG-Mitglieder ganz ohne Präsenzkonferenz ist. Umso beeindruckender ist es, wie viele Projekte zurzeit von einigen AGs verwirklicht werden. Auch hierfür möchten wir uns bei all den fleißigen AG-Koordinator*innen und -Mitgliedern bedanken. Vor einigen Wochen haben sich die einzelnen AGs in der Inhalte-Gruppe bei Telegram (https://t.me/joinchat/K4dwLFI3dKv4IuE41loCXQ) vorgestellt, hier kannst du dich zu den Themen der einzelnen AGs informieren. Falls dich die Arbeit einer AG interessiert, kannst du dich gerne jederzeit an die jeweilige AG oder den KonRat wenden. Außerdem wird es auch auf der Online-Konferenz von Aachen viele Möglichkeiten geben, die AGs genauer kennen zu lernen.

Wir freuen uns, euch alle (in digitaler Form) auf der Konferenz (wieder) zu sehen und danken euch für euer Engagement!

 

Liebe Grüße

 

Euer KonRat

Imke, Irene, Jerome, Katharina, Lisa und Luise

 

 

PS: Wir freuen uns, euch schon den Termin der 33. PsyFaKo im kommenden Jahr mitteilen zu können, die nämlich vom 03.06. bis 06.06.2021 in Greifswald stattfinden wird.

 

PPS: Bei Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit oder unseren AGs könnt ihr uns gerne eine E-Mail an konrat@psyfako.org senden oder uns auf Facebook (www.facebook.com/psyfako/) kontaktieren.