Umfrage der AG Zulassungstest

32. PsyFaKo findet digital statt
16.08.2020
Die Master-Steckbriefe sind da!
26.10.2020

Liebe Freund*innen der PsyFaKo,

im Rahmen der PsyFako ist die Arbeitsgruppe „Zulassungstest“ entstanden. Sie haben sich als Ziel gesetzt,

1. über das neue Studierendenauswahlverfahren für den Bachelor Psychologie an den Unis in Baden-Württemberg (STAV-Psych BaWü)* zu informieren und sich
2. für faire Testkonditionen diesbezüglich einzusetzen.

Um ihr zweites Ziel zu erreichen, ist es zwingend notwendig, dass sie mehr Einblick in die Bedürfnisse der Zielgruppe (= Studienbewerber*innen der Psychologie) erlangen. Trotz der Absage des STAV-Psych 2020 aufgrund der Covid-19 Pandemie möchten sie die Gelegenheit nutzen, die potenziellen Teilnehmer*innen des STAV-Psych 2020 zu ihren Bedürfnissen und zu ihren Gründen für oder gegen eine Entscheidung der Teilnahme am STAV-Psych zu befragen.

Und was eignet sich da besser als eine (10-minütige) Umfrage?
https://www.soscisurvey.de/Umfrage_STAV/

Sie hoffen dadurch die Zielgruppe im nächsten Jahr besser gegenüber den Universitäten und dem STAV-Psych-Gremium vertreten zu können.

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung!

Eure AG Zulassungstest & KonRat

 

*Ihr wisst nicht was der STAV-Psych ist? Der STAV-Psych ist ein Pilotprojekt eines freiwilligen, fachspezifischen Eignungstest, welches an den Baden-Württembergischen Universitäten (Freiburg, Heidelberg, Mannheim, Tübingen und Ulm) eingeführt wurde. Das Pilotprojekt beruht auf einem Gerichtsurteil, dass nicht mehr die Abiturnote als einziges Auswahlkriterium herangezogen werden darf. Aufgrund dessen ist es sehr wahrscheinlich, dass in Zukunft entweder der STAV-Psych oder andere Auswahlverfahren auch an Universitätsstandorten außerhalb Baden-Württembergs, eingeführt werden. Weitere Informationen zum STAV-Psych: https://cip.dmed.uni-heidelberg.de/stavp-info/