Links

Hier steht euch eine Sammlung von Links bereit, die einerseits interessant sind und euch anderseits auch weiterhelfen können.

Mailingliste und Newsletter des Berufsverband Deutscher Psychologen e.V. 

Wirtschaftspsychologie

Bei der Liste handelt es sich um einen Service der Sektion Wirtschaftspsychologie im BDP. Der Dienst ist kostenlos und kann von jedermann genutzt werden. Sie dient in erster Linie der Kommunikation aller Wirtschaftspsychologen untereinander und soll den Austausch jeglicher Informationen erleichtern. Berufspolitische, fachliche und praktische Themen bestimmen den Inhalt. Der Newsletter ist ein Service für die Sektionsmitglieder, allerdings werden in loser Folge ältere Newsletter im Archiv veröffentlicht. Aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie zu Themen wie Gesundheit, Motivation, Karriere, Führung, Coaching oder Personalauswahl gibt es auch hier:

Nachrichten aus der WirtschaftspsychologieNewsletter Wirtschaftspsychologie

Schulpsychologie

Ein sehr neuer Informationsdienst ist „Praxis Schulpsychologie“, herausgeben von der Sektion Schulpsychologie im BDP in Kooperation mit dem Deutschen Psychologen Verlag. Dieser kostenfreie E-Mail-Infodienst informiert viermal im Jahr auf 12 Seiten über alle wichtigen Themen rund um das Arbeitsfeld Schulpsychologie.Themen sind u.a. Cybermobbing, Teamentwicklung im Inklusionsprozess, Lernen lernen, Rechtliche Rahmenbedingungen der Schulpsychologie, Wiedereingliederung psychisch kranker Schüler – Reintegration, Supervision von Schulpsychologen, Aufmerksamkeit und Konzentrationsprobleme, Kollegiale Fallberatung

Website Praxis Schulpsychologie

BDP-Website Schulpsychologie

Sonstiges

Weitere Newsletter und Mailinglisten des BDP

BDP-Newsletter

Sektionen im BDP

Studierende im BDP

Newsletter für die Studierenden im BDP

Sektion Rechtspsychologie und Newsletter

Report Psychologie | Aktuelle Trends und Perspektiven der Psychologie

Report Psychologie ist die Fach- und Verbandszeitschrift des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP). Das Fachmagazin wendet sich an Psychologinnen und Psychologen aus Praxis und Forschung – unabhängig von ihrer fachlichen Ausrichtung – und informiert auf wissenschaftlichem Niveau über aktuelle Trends und Perspektiven der Psychologie.

In Nachrichten, Artikeln und Interviews bietet RP aktuelle Informationen und Sachbeiträge aus Gesundheits-, Sozial und Rechtspolitik sowie Berichte aus der angewandten Forschung und der beruflichen Praxis.

Neben der kostenpflichtigen Zeitschrift gibt es allerdings auch noch die Website. Hier gibt es kostenfrei Leseproben, Nachrichten, Stellenmarkt, Fort- und Weiterbildungsangebote, Informationen zu Psychologie & Recht, Kleinanzeigen, einen Newsletter, Test- & Buchrezensionen, Buchtipps, Termine psychologischer Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse etc.

Viel Spaß beim durchklicken und schmöckern!

Website RP

Psychlaw-stud | Die Mailingliste für den Nachwuchs der Rechtspsychologie in Deutschland

Seit Oktober 2012 gibt es eine Emailliste für Studierende mit Interesse an rechtspsychologischen Themen. Ziel ist die Vernetzung und Kommunikation vorrangig unter Studierenden, aber auch unter Young Professionals in Deutschland zu fördern. Es soll zudem möglichst regelmäßig und vor allem umfassend mit aktuellen und generellen Informationen zur Rechtspsychologie versorgt werden. So erreichen dich als Teil der Mailingliste Informationen zu Masterstudiengängen, Stellenausschreibungen, Tagungen, Veranstaltungsinfos, Petitionen, Vortragsreihen usw. usf.

Außerdem gibt es alle drei Monate einen 30-seitigen Newsletter. Den Juli-Newsletter haben wir für Interessierte hier hochgeladen und ihr seid herzlich eingeladen den zu lesen und euch einen Eindruck zu verschaffen.

Die Website des Rechtspsychologie-Nachwuchses befindet sich derzeit noch im Aufbau, sodass wir hier wenig berichten können. Bislang gab es nur wenige rechtspsychologische Angebote für Studierende. Dies soll sich in nächster Zeit ändern. Die Universitäten versuchen dem Rückgang der Rechtspsychologie in der deutschen Hochschullandschaft entgegenzuwirken. So werden beispielsweise zurzeit neue Studiengänge entwickelt, eingeführt und akkreditiert.

Seid gespannt!

Psychlaw-stud Mailingliste und weitere Informationen

Sektion Rechtspsychologie des BDP mit eigenem Newsletter

APA- Richtlinien | Zitation

Hier ist eine kleine Hilfestellung für Hausarbeiten & Co: Zitieren und Erstellen von Literaturverzeichnissen nach APA und DGP Richtlinien in einer wunderbar kompakten Zusammenfassung die (fast) alle Eventualitäten berücksichtigt.

Zitationsrichtlinien

Zeitschriften

Zeitschriften, die im weitesten Sinne was mit meinem Studium zu tun haben und interessante Freizeitlektüre sind

„Psychologie Heute“

Die Zeitschrift beschäftigt sich monatlich mit interessanten Themen. So geht es um Themen & Trends (z.B. aus der Forschung) sowie Gesundheit & Psyche. Artikelthemen sind z.B. Arbeit, Partnerschaft, Selbstentfaltung, Gesellschaft, Körper und Seele usw. Jede Ausgabe bringt aktuelle Nachrichten aus der psychologischen Forschung und aus den Gesundheits- und Sozialwissenschaften. Ein großer Sachbuchteil am Ende des Heftes bietet einen ausführlichen Überblick über Neuerscheinungen zum Themenspektrum. Dreimal jährlich gibt es dicke, monothematische Sonderhefte.

„Psychologie Heute“ richtet sich sowohl an Fachleute als auch Laien. Nachteil dieser Ausrichtung: Es ist alles sehr populärwissenschaftlich, keine Vertiefung der Themen/Studien. Somit eignet es sich auch gut, um kritisches Denken zu fördern.

Psychologie Heute gibt es auch als App

Newsletter

Facebook

„Gehirn und Geist“, die Zeitschrift für Psychologie und Hirnforschung vom Verlag Spektrum der Wissenschaft

Das ist ein auf die Bereiche Psychologie und Hirnforschung spezialisiertes Magazin. Monatlich gibt es Artikel zu den Themen Neurologie, Neurobiologie, Verhaltensforschung, Psychologie, Philosophie und Religion. Auch online findet ihr Neuigkeiten und Nachrichten rund um die menschliche Psyche. Frei verfügbar sind Leseproben aus der aktuellen Ausgabe und außerdem gibt es einige Artikel, TV-Tipps und Rezensionen, Kolumnen und Kommentare.

Auch Gehirn und Geist richtet sich sowohl an Fachleute als auch Laien. Nachteil dieser Ausrichtung: Es ist alles sehr populärwissenschaftlich, keine Vertiefung der Themen/Studien. Eignet sich in sofern auch gut um kritisches Denken zu üben.

Der Verlag gehört zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und publiziert verschiedene Zeitschriften zu mehrheitlich naturwissenschaftlichen Themen. Eine Übersicht über Publikationen findet Ihr hier.

Website

Facebook

Facebook | Psychologie-Netzwerk

Hier geht es um die Facebookgruppe „Psychologie“ mit 27.000 Mitgliedern

„In dieser Fachgruppe geht es um das wissenschaftliche Fach Psychologie: Hier können Psychologiestudierende, -doktorand*innen, Psychotherapeut*innen in Ausbildung (PiA) und Psycholog*innen Fragen stellen, ihre Arbeiten präsentieren, nach Versuchspersonen suchen und vieles mehr, solange es im wissenschaftlichen Sinne ‚psychologisch‘ ist.“

Auch an Psychologie interessierte Laien sind willkommen, wenn sie sich für diese Wissenschaft interessieren. Der Rahmen dieser Fachgruppe begrenzt sich auf die klassische wissenschaftliche Psychologie, d.h. dass Beiträge, die psychologische Inhalte betreffen, gewissen Standards genügen müssen (Was „Psychologie als Wissenschaft“ heißt, siehe z.B. hier).

Diese Gruppe dient vorwiegend der Vernetzung von angehenden Fachleuten und gelegentlich dem Austausch mit interessierten Laien. Sie stellt somit auch nach außen hin ein Bild von zukünftigen Psychologen im deutschsprachigen Raum dar. Die Gruppe hat also eindeutig einen vorwiegend beruflichen Hintergrund. So ist es auch möglich, dass Mitglieder der Gruppe bei euren zukünftigen Bewerbungen an der Auswahl der Bewerber beteiligt sind oder eventuelle Arbeitgeber mit in dieser Gruppe sind und mitlesen. Diskussionen und Beiträge werden auf deutsch oder englisch geführt und in dieser Gruppe gibt es keine bzw. geht es nicht um therapeutische Hilfe.

Weitere Informationen entnehmt ihr bitte den Gruppenregeln.

Schaut mal rein, es lohnt sich!

Ähnliche interessante Gruppen

…Psychologie-Bücher-Flohmarkt-Gruppe

…oder die dazugehörige Seite von „PsyStudents“

…Studien-Gruppe

…psychologische Aus-, Fort- und Weiterbildungen

…Masterplätze für Psychologie-Studierende